Hochzeits DJ Berlin

Frontstage

Wie bucht das Brautpaar den DJ rechtzeitig?

Natürlich wird der DJ nicht einfach so gebucht. Wenn sich Eurer Herz entschieden hat, darf Eurer Verstand ruhig mitfeiern. DJ Baade gibt allen Brautpaaren die Gelegenheit, sich Ihren Wunschtermin reservieren zu lassen. Ganz ohne Vertragsbindung. DJ Baade hält diesen Termin so lange frei, bis sich ein anderes zukünftiges Ehepaar für diesen Termin interessiert. Wenn dieser Fall dann eintreten sollte, meldet sich DJ Baade bei Euch sofort und Ihr könnt spätestens dann entscheiden, ob Ihr mit DJ Baade feiern möchtet. Dann wird die musikalische Unterhaltung Eurer Hochzeitsfeier vertraglich manifestiert. Das hat zweierlei Vorteile:
Ihr habt den richtigen DJ für Eure Feier sicher in der Tasche und DJ Baade weiß sich seines Braupaares sicher.

Zur Terminreservierung noch ein Tipp:
Jedes Jahr finden die zwei großen Hochzeitsmessen in Berlin statt. Und zwar immer in der ersten Novemberwoche am Funkturm und in der ersten Januarwoche im Postbahnhof.
An diesen Messeterminen und kurz danach sind die Reservierungswünsche aller Brautpaare, die uns am Stand besuchen,  natürlich am größten.

Damit Ihr also nicht leer ausgeht, meldet Euch rechtzeitig bei DJ Baade.

 

Backstage

Neue Partytermine, die begeistern:

Am 27.10.2018 findet die legendäre Funky Explosion Party statt. Funk- und Discomusik aus den 70ern und 80ern.

Mit originalen Moderationen von Steve Kostelac, Dan Simmons und The Magnificent Magoo- Jim McCauley. Alles Moderatoren des ehemaligen afn Berlin. Sie moderierten Sendungen, wie Starpartrol Disco, AFN Disco und The Juice. Zusammen mit DJ-Kollege Kaspar aus der West-Berliner Discothek “Pal Joe”, welche in den 70ern und 80ern bekannt für seine spezielle Disco- und Funkmusik aus den USA war, legt DJ Baade jene Tanzklassiker von 1975 bis 1985 auf.

Ort ist die Sömmeringhalle in Charlottenburg in der Sömmeringstr. 29. Dort im Casino der Sporthalle, welche in den 70ern erbaut wurde und noch heute den Charme der 70er trägt, wird standesgemäß gefeiert. Hier wird noch Vinyl aufgelegt. Zweimal im Jahr packen DJ Kaspar und DJ Baade ihre Platten ein und laden Freunde, Freaks und Gleichgesinnte zum Festival der original Disomusik aus den USA. Highlight ist die legendäre Soul-Train-Line. Eine Tanzform bei denen rechts und links die Gäste spalier stehen, eine Gasse bilden und durch diese Gasse hindurchtanzen, um sich anschließend am Ende anzustellen, um erneut durchtanzen zu können.

Beginn ist 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 10,- €, an der Abendkasse 15,-€

Silvester ohne Helene Fischer, geht das?

Jaaa, das geht sehr wohl.

Am 31.12.2018 starten DJ Kaspar und DJ Baade im Cafe Breslau in Berlin-Schöneberg ihre erste gemeinsame Silvesterparty. Zum Sound der schwarzen Musik der 60er und 70er gesellen sich Rock und Pop. Keine nervigen Schlager von heute. Nur Musik aus alten Tagen, die begeistert.

Oldschoolparty pur.

Silvester wie früher. Und früher war ja bekanntlich alles besser.

Start ist um 20 Uhr in der Hauptstr. 80a in Berlin-Schöneberg. Karten gibt es im Vorverkauf für 30,- €. An der Abendkasse 40,- €

.

Tanzstelle Shalamar: Die Oldschool Discoparty. Original Resident Dinky Baby und DJ Baade sind die Tanzwarte des Abends. Es wird wieder vollgetanzt zu New Jack Swing, Hip-Hop, R’n’B und Soul. Das Shalamar war der Nachfolger des legendären La Belle Disco Club und des Special. Am 02.03. findet die nächste Party statt. Beginn ist 20:00 Uhr, Eintritt 15,- €. Im SH 29 Sömmeringshalle.